Eine Frage der Gewohnheit

silhouette 1632912 1280 300x200 - SchreibcoachingAm Anfang steht wie immer die Gewohnheit. Wer etwas veröffentlichen will, hat im Normalfall einen großen Zusammenhang im Kopf, der irgendwie materialisiert werden soll. Das erfordert Ausdauer und Disziplin. Wie gehen Sie das an?

Kennen Sie eigentlich schon Ihre zukünftigen Leserinnen oder Zuhörer? Wer sind sie? Wie erfahren Sie, was diese Menschen wirklich bewegt?

Damit Inhalte wahrgenommen werden, hilft es, wenn Sie Ihre Überlegungen konsistent und weitgehend widerspruchsfrei formuliert haben. Das erfordert Genauigkeit. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, in kleinen überschaubaren Einheiten zu produzieren, dann behalten Sie den Überblick. Wie organisieren Sie sich bei der Produktion von Inhalten?  Wie überprüfen Sie, ob das Ihre Zielpersonen interessiert?

Sinnvollerweise wollen Sie nicht nur auf einem Kanal veröffentlichen, also zum Beispiel wollen Sie ein Buch schreiben und bestimmte Einsichten auf YouTube veröffentlichen. Da hilft es Ihnen, sich bestimmte Strategien der mehrfachen Verwertung zu eigen zu machen. Wenn ein Gedanken auch nicht immer identisch formuliert sein will, so hilft es doch, wenn Sie sich daran erinnern, wo Sie das schon mal aufgeschrieben hatten. Wie haben Sie das für sich gelöst?

Wann schreiben Sie und wann sammeln Sie Ihre Gedanken? Welche Zeit haben Sie dafür eingeplant? Wie sichern Sie sich das Feedback, das Sie wissen lässt ob Sie noch auf dem Weg sind, den Sie sich vorgenommen haben?

All diese Fragen – oder auch nur einige davon – können Sie mit mir besprechen. Wenn Sie Antworten suchen, rufen Sie mich unter +49(0)160-77 88 063 an oder senden Sie eine Mail an Ihren Schreibcoach.

 

 

 

 

 

Interessiert? Dann rufen Sie mich an unter Tel +49 (0)160-77 88 063 oder senden mir eine Mail an hoffmann@publi4all.de .